Industrie-Waschanlagen für Lebensmittelindustrie

Was ist eine Industrie-Waschanlage?

Industrie-Waschanlagen sind automatisierte Waschsysteme mit einer hohen Durchlaufzahl, die auf die Bedürfnisse verschiedener verarbeitender Industrien zugeschnitten sind. Je nach Industriezweig gibt es dabei selbstverständlich mehr oder weniger Bedarf an diesen spezialisierten Waschanlagen. Besonders hoch ist dieser in der Lebensmittelindustrie, für die teilweise auch besonders hohe Hygienestandards gelten. Für die Hygienekonzepte dieser Unternehmen sind die Reinigungsvorrichtungen oder Waschanlagen für alle dort genutzten, wiederverwendbaren Arbeitsmaterialien ebenso entscheidend wie Hygienelösungen für das Personal.

Waschanlagen für universelles Waschgut (Industrie)

Waschanlagen für universelles Waschgut sind die Alleskönner, für große Geräte oder Teile wie Normwagen oder Paletten eignen sie sich aber nicht. Wir bieten in dieser Klasse zwei Typen an: Hauben- und Drehkorb-Waschanlagen.

Waschanlagen für Gerätschaften (Handwerk)

Waschanlagen für Gerätschaften im Handwerk ähneln den Hauben-Waschanlagen für universelles Waschgut in der Industrie, sind aber für Töpfe, Pfannen, Behälter und ähnliches ausgelegt. Wir bieten Waschanlagen für Gerätschaften in 4 Größen.

Waschanlagen für Messerkörbe

Waschanlagen für Messerkörbe sind vor allem in der Fleischwarenindustrie notwendig, da diese besonders hohen Hygienestandards entsprechen muss. Dies spiegelt sich auch in den vielen verschiedenen Typen in dieser Kategorie wider.

Waschanlagen für Behälter/Kisten/Paletten

Bei den Waschanlagen für Behälter, Kisten und Paletten gibt es unterschiedliche Gerätetypen. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen der Ecoline- sowie der Highline-Serie mit oder ohne Vorwaschzone bzw. Abblaszone.

Waschanlagen für Paletten

Waschanlagen für Paletten bieten wir mit und ohne Vorwaschzone an. Je nach individuellen Anforderungen und gewünschtem Durchlauf (bis zu 120 H1-Paletten pro Stunde) kommen vertikale und horizontale Waschanlagen zum Einsatz.

Waschanlagen für Normwagen

Waschanlagen für Normwagen sind spezialisierte Reinigungssysteme für die in der Fleischwarenbranche eingesetzten sogenannten „Kutterwagen“. Die Waschanlagen werden für Einzelladung oder Doppelbeladung mit Wägen verschiedener Größen angeboten.

Waschanlagen für Großbehälter, Paloxen

Großbehälter und Paloxen sind aus keinem Produktionsbetrieb mehr wegzudenken. Die Reinigung dieser sperrigen Produkte verlangt nach einer speziell für Großbehälter oder extra für Paloxen ausgelegten Industrie-Waschanlage.  

Waschanlagen für 1 Rauchwagen

Die Kabinenwaschanlage für einen Rauchwagen, Stikkenwagen oder sonstiges Waschgut sorgt mit ihrem großen Waschraum für eine Stundenleistung von 8-12 Chargen. Die selbstreinigenden Rundlochdüsenrohre garantieren eine intensive Waschung.

Großraum-Waschanlagen für 2-10 Rauchwagen

Großraum-Waschanlagen zur Reinigung von 6 Z-Form Rauchwagen gleichzeitig oder anderem Waschgut wie Beschickungswagen oder Paloxen: Der Waschraum kann je nach Waschgut individuell nach Ihren Bedürfnissen konstruiert werden.

Waschanlagen für Rauchstöcke

Bei der Waschanlage für Rauchstöcke handelt es sich um ein hochspezialisiertes Reinigungssystem für die Lebensmittelindustrie bzw. fleischverarbeitende Industrie. Diese Waschanlagen sind in zwei Ausführungen mit unterschiedlicher Kapazität erhältlich.

Waschanlagen für Vorsatzschienen (Bleche)

Die auf die Reinigung von Vorsatzschienen für Schnittenbleche (Blechkuchen) spezialisierte Waschanlage ist eine Trommelwaschanlage mit Haubenöffnung zur Befüllung. Die Bestückung mit Vorsatzschienen unterschiedlicher Größe ist möglich.

Ihre Ansprechpartner

Sie haben weitere Fragen zu unseren Industrie-Waschanlagen oder zum Thema Reinigungstechnik und wünschen eine persönliche Fachberatung? Telefonisch oder sehr gerne auch vor Ort. Unsere erfahrenen Fachberater finden die optimale Lösung für Sie.


Unsere Industrie-Waschanlagen-Typen für die Lebensmittelindustrie

Industrielle Waschanlagen werden von der Mohn GmbH individuell geplant und dann perfekt auf den Bedarf im jeweiligen Unternehmen zugeschnitten. Für jedes Waschgut gibt es spezielle Anforderungen, die von uns direkt bei der Planung berücksichtigt werden. So kommen unsere Waschanlagen bei der professionellen Reinigung in der Lebensmittelindustrie, der fleischverarbeitenden Industrie aber auch in Handwerksbetrieben - beispielsweise Bäckereien, Metzgereien und Großküchen - zum Einsatz.

Die Industrie-Waschanlagen von Mohn zeichnen sich neben der robusten und hochwertigen Fertigung aus Edelstahl vor allem auch durch ihre inneren Werte aus: Neben der Zuverlässigkeit zeichnen sich unsere Waschsysteme durch ihre Sparsamkeit aus. Das macht sich im täglichen Einsatz durch den reduzierten Verbrauch von Wasser und einen geringen Chemieverbrauch bemerkbar. Überall, wo Waschgut regelmäßig perfekt gereinigt werden muss, verrichten unsere Industrie-Waschanlagen zuverlässig ihren Dienst.

Der Sinnersche Kreis: Bedeutung im Reinigungsprozess

Der Sinnersche Kreis beschreibt die Reinigungsabläufe, die in der industriellen Reinigung organisiert und durchgeführt werden. Benannt ist der Sinnersche Kreis nach Herbert Sinner (1900-1988), dem Tensid-Chemiker und Leiter der Waschmittel-Anwendungstechnik bei Henkel. Anwendung findet er beispielsweise bei Waschmaschinen, der Desinfektion und bei der Gebäudereinigung.

Der Wirkungsmechanismus besteht im Wesentlichen aus dem Zusammenspiel von vier Faktoren:

1. Mechanik (Kontakt zwischen der zu reinigenden Oberfläche und Reinigungsmittel)

2. Zeit

3. Temperatur

4. Chemie (Reinigungsmittel und dessen Konzentration)

 

Die vier Faktoren sind direkt voneinander abhängig und sollten stets dieselbe Gesamtsumme ergeben. Wenn also aufgrund der speziellen Anforderungen ein Faktor abgeschwächt werden muss, dann muss ein anderer entsprechend verstärkt werden. Das Verhältnis der Faktoren ist abhängig von der Art der Verschmutzung und der zu reinigenden Materie. Das Zusammenwirken aller vier Faktoren entscheidet den Erfolg oder Misserfolg der Reinigung.

Dabei ist allerdings folgendes zu beachten:

  • Zeit und Temperatur beeinflussen Chemie und Mechanik
  • Chemie und Mechanik beeinflussen sich gegenseitig

Dank unserer langjährigen Erfahrung und genauen Kenntnisse von chemischen Reinigungsmitteln, Oberflächen und Materialien können wir für jeden Anwendungsfall die kosteneffektivste Lösung für Sie entwickeln. Darüber hinaus berücksichtigen wir natürlich auch alle relevanten Vorschriften und Richtlinien.


EINSATZGEBIETE FÜR INDUSTRIE-WASCHANLAGEN

Bäckereien und Süßwarenindustrie

Von der Manufaktur bis hin zum Großbetrieb mit industriellem Output – Industrie-Waschanlagen sind bis auf wenige Ausnahmen immer Teil der entsprechenden Hygienekonzepte, die ansonsten kaum zu 100% umsetzbar wären. Einige spezialisierte Industrie-Waschanlagen, wie die für Vorsatzschienen, sind u.a. auch besonders für Bäckereien und Betriebe der Süßwarenindustrie entwickelt worden.

Großküche und Feinkostindustrie

In allen verarbeitenden Betrieben, die für den Endverbraucher produzieren, gelten höchste Hygienevorschriften. Das gilt vom kleinen Restaurant über die Großküche in der Kantine bis hin zu spezialisierten Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf Feinkost. Für fast alle diese Betriebe lohnen sich mindestens Industrie-Waschanlagen für universelles Waschgut. So kann von Schüsseln über Schneidebrettern bis hin zu Tellern und Tassen alles schnell und zuverlässig gereinigt werden. Das spart Zeit und Manpower.

Schlachterei und Metzgerei

Was für Großküchen und Bäckereien gilt, das gilt natürlich genauso für Schlachtereien & Metzgereien. Vom Kleinbetrieb bis hin zu Schlachthöfen gibt es hier einen besonders hohen Bedarf an professioneller und möglichst automatisierter Reinigung. Das betrifft beispielsweise Behälter und Messerkörbe. Je nach Größe des Betriebes eignen sich hier Industrie-Waschanalgen für universelles Waschgut oder spezialisierte Waschsysteme, z.B. für Paloxen oder Messerkörbe sowie Behälter-Waschanlagen für Euronorm-Kisten (E1, E2 und E3).

Lebensmittelindustrie und Fleischwarenindustrie

Die großen Betriebe der Lebensmittelindustrie und Fleischwarenindustrie stehen tagtäglich im Kampf mit tausenden verschmutzten Arbeitsgeräten und Behältern. Das gilt für die Herstellung einer Tiefkühlpizza wie für das Zerlegen von Schweinehälften am Band. Für beide Betriebe ist neben der entsprechenden Hygienetechnik eine gute Ausstattung mit spezialisierten Industrie-Waschanlagen geradezu die Voraussetzung für effizientes Arbeiten unter Einhaltung der Hygienevorschriften.


BEDARFSPLANUNG FÜR INDUSTRIE-WASCHANLAGEN

Industrie-Waschanlage Typ DLWA-500-2T-Highline zur Reinigung von Behältern im Durchlaufverfahren

Bei Umstellung eines Hygienekonzeptes oder bei Einrichtung einer neuen Produktionsanlage ist die Planung der notwendigen Hygienemaßnahmen außerordentlich wichtig. Hierzu gehört auch die Bedarfsplanung für Industrie-Waschanlagen sowie deren Aufstellung an einem passenden Ort. Als Spezialisten mit 20-jähriger Erfahrung erarbeiten wir gerne mit Ihnen den Bedarf und die Aufstellung der Industrie-Waschanlagen für Ihren Betrieb. Dabei haben wir neue Entwicklungen bei den gesetzlichen Hygienevorschriften immer im Blick. Die Planung ist dabei auch deswegen so wichtig, weil jeder Betrieb ganz einzigartige Anforderungen an industrielle Waschsysteme stellt, die gemeistert werden wollen.

Die Wichtigsten allgemeinen Faktoren sind:

  • die Menge der zu reinigenden Materialien sowie deren Größen und zukünftigen, angenommenen Entwicklungen
  • der zu erwartende Grad der Verschmutzung und dessen Hartnäckigkeit
  • die Auflagen der zuständigen Lebensmittelkontrollbehörde (Hygienevorschriften)
  • individuelle betriebliche Anforderungen sowie räumliche Gegebenheiten

Kontaktieren Sie uns

Bei der Planung und Realisierung von Waschanlagen sind diverse Faktoren zu beachten. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.


Industrie-Waschanlagen von Mohn – Ihrem Partner für professionelle Hygienelösungen

Unsere Spezial-Waschanlagen zur Reinigung von Rauchwagen und Rauchspießen

Seit mehr als 20 Jahren sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für Planung und Realisierung von Konzepten für Industrie-Waschanlagen. Mohn steht dabei für höchste Ansprüche und beste Qualität. Dabei setzen wir voll auf Zusammenarbeit mit unseren Kunden für höchste Kundenzufriedenheit – für uns das Zeichen für unseren Erfolg. Unsere Industrie-Waschanlagen richten sich dabei vor allem an Betriebe der Lebensmittelindustrie, von der Fleischwarenindustrie bis hin zu Bäckereien, Feinkostmanufakturen oder Großküchen.

Je nach den individuellen Bedürfnissen und betrieblichen Gegebenheiten bieten wir eine große Auswahl an verschiedenen Industrie-Waschanlagen an - auch in hochspezialisierter Form wie beispielsweise für die Verfahrenstechnik oder Elektroindustrie, wo die speziellen KLT-Behälter für die empfindlichen Bauteile hygienisch einwandfrei gereinigt werden müssen.
Bei Auswahl und Aufstellung der gewünschten Industrie-Waschanlagen helfen wir selbstverständlich gerne tätig mit und arbeiten auf Wunsch auch direkt mit Ihrem Architekten zusammen.

 


UNSER REFERENZPROJEKT

Durchlauf-Waschanlage in der Backwarenindustrie

Durchlauf-Waschanlage in der Backwarenindustrie

Für einen Hersteller aus der Backwaren-Industrie hat die Mohn GmbH eine Durchlauf-Waschanlage realisiert, die sowohl Transportkisten als auch Backbleche reinigt. Basis der Installation ist eine Behälter-Waschanlage Typ DLWA 250 Highline, die standardmäßig als „BACK Version“ mit ihren Tunnelabmessungen auf den Einsatz in Bäckereien abgestimmt ist.


Vorteile und Service

Unser Anspruch

Für uns steht die Sicherstellung und Einhaltung aller vorgeschriebenen Hygienestandards an erster Stelle. Alle Mohn Waschanlagen sind daher daraufhin ausgerichtet, für verschiedenste Betriebsarten in unterschiedlichen Ausführungen die perfekte Waschanlagen-Lösung in einem industriellen Stil zu bieten, damit die Hygienevorschriften sicher zu 100% eingehalten werden.

Fachliche Beratung, Technologie und Innovation

Unseren Kunden stehen wir immer gerne beratend zur Seite, um gemeinsam die passenden Industrie-Waschanlagen zu finden. Dabei kommt uns unsere langjährige, fachliche Erfahrung auf diesem Gebiet zu gute. Natürlich beobachten wir auch genau die Entwicklungen bei Vorschriften und Hygiene-Auflagen, um der Zukunft durch Innovation und frische Ideen - wenn möglich - immer einen Schritt voraus zu sein.

Kompetenter Service

Unseren Kunden stellen wir eine Service-Hotline zur Verfügung. Hier erreichen sie uns 8 Stunden am Tag, 5 Tage in der Woche. Zusammen mit unseren firmeneigenen Servicetechnikern, die vor Ort Reparaturen vornehmen, und unserem großen Ersatzteillager, garantieren wir schnelle und kompetente Hilfe bei Problemen und Defekten an unseren Industrie-Waschanlagen.

Wartungsverträge

Wer auf Nummer Sicher geht, der schließt gleich mit dem Kauf oder im Nachgang einen Wartungsvertrag bei uns ab. So wird die Integrität einer Industrie-Waschanlage durch regelmäßige Wartung und Überholung auch bei intensiver Nutzung für lange Zeit gewährleistet und auftretende Probleme können früh erkannt und behoben werden.