Palettenwaschanlagen für die Industrie

 

Palettenwaschanlagen kommen in der Industrie überall dort zum Einsatz, wo Paletten - in der Regel solche aus Kunststoff (H1) - nach dem Einsatz gereinigt werden müssen, um wiederverwendet werden zu können. Dies ist insbesondere in Produktionsbetrieben notwendig, in denen strenge Hygienevorschriften eingehalten werden müssen, so etwa in der Lebensmittelindustrie oder der Kosmetik- und Pharmaindustrie. In geringerem Umfang gilt dies aber auch für Betriebe, die Lebensmittel für den Endverbraucher produzieren, beispielsweise Großbäckereien und Großküchen sowie in landwirtschaftlichen Großbetrieben. Inwieweit sich hier die Aufstellung einer Palettenwaschanlage gegenüber manueller Reinigung lohnt, hängt vom Aufkommen der verunreinigten Paletten, also der Betriebsgröße ab.

Daneben werden Anlagen zum Waschen von Paletten aber auch in komplexen Produktionsbetrieben der Industrie eingesetzt, bei denen ein hohes Aufkommen an logistischem Einsatz herrscht und eine regelmäßige Säuberung der Paletten notwendig macht. Dies trifft zum Beispiel auf Teile der Automobilindustrie aber auch andere zu. Wir von Mohn bieten im Bereich der Palettenwaschanlagen sowohl Anlagen an, die rein zur Wäsche von Paletten vorgesehen sind, als auch solche, die für Paletten und Behälter (z.B. Kisten) vorgesehen sind. Die Reinigung von Paletten und Behältern muss dabei aber separat durchgeführt werden.

Palettenwaschanlage ohne Vorwaschzone

Die Palettenwaschanlagen ohne Vorwaschzone bieten wir sowohl in vertikaler wie in horizontaler Ausführung an. Diese Palettenwaschanlagen sind allein für die Reinigung von Kisten und Paletten gedacht. Unsere Modelle haben je nach Ausführung eine Durchlaufquote von bis zu 500 Kisten (zweispurig) bzw. 120 Paletten (einspurig) pro Stunde.

Palettenwaschanlage mit Vorwaschzone

Die Paletten- & Behälterwaschanlagen mit Vorwaschzone sind für die Reinigung stark verschmutzter Paletten und Transportbehälter ausgelegt und ausschließlich in horizontaler Ausführung erhältlich. Je nach Modell liegt die Leistung der Durchlaufwaschanlagen bei maximal 1200 Kisten (zweispurig) oder 150 H1-Paletten (einspurig) pro Stunde.

Ihre Ansprechpartner

Sie haben weitere Fragen zu unseren Palettenwaschanlagen oder zum Thema Industrie-Waschanlagen und wünschen eine persönliche Fachberatung? Telefonisch oder sehr gerne auch vor Ort. Unsere erfahrenen Fachberater finden die optimale Lösung für Sie.


AUFBAU UND FUNKTION VON PALETTENWASCHANLAGEN

Palettenwaschanlagen von Mohn bestehen in ihrem standardmäßigen Grundaufbau aus einem komplett doppelwandig schall- und wärmegedämmten Maschinengehäuse mit einer Hauptwaschzone und einer integrierten Klarspülzone, wobei dieses Grundmodul noch durch eine Vorwaschzone und ein Gebläsemodul zur Trocknung - je nach Kundenanforderung - ergänzt werden kann. Hierbei erfolgt der Transport der Paletten, in Abhängigkeit der Ausführung der jeweils eingesetzten Palettenwaschanlage, über motorisch angetriebene endlos Kettenbänder entweder vertikal (stehend) oder horizontal (liegend) durch den Waschtunnel. Palettenwaschanlagen mit einer vertikalen Beschickung sind ausschließlich für die Reinigung von Paletten geeignet. Unsere Palettenwaschanlagen mit horizontaler Transportbandbeschickung können dagegen auch Behälter und Kisten auf zwei Spuren gleichzeitig reinigen. Daher sind die Palettenwaschanlgen mit horizontaler Beschickung deutlich flexibler, leistungsfähiger und kostensparender bei der Reinigung von unterschiedlichem Waschgut.

Nach einer optionalen Reinigung in der Vorwaschzone wird in der Hauptwaschzone ein heißes Wasser-Reinigungsmittel-Gemisch über Edelstahldüsen eingespritzt, die Paletten (oder auch Behälter) werden hier unter Druck gründlich gereinigt. In der anschließenden Klarspülzone wird das Waschgut mit Frischwasser von Rückständen der Reinigungslösung befreit. Das hier genutzte Frischwasser wird anschließend über ein spezielles Filtersystem zum Hauptwaschtank geleitet und dem Kreislauf der Anlage wieder zurückgeführt, um möglichst nachhaltig und ressourcenschonend zu arbeiten.

Der Sinnersche Kreis: Bedeutung im Reinigungsprozess

Der Sinnersche Kreis beschreibt die Reinigungsabläufe, die in der industriellen Reinigung organisiert und durchgeführt werden. Benannt ist der Sinnersche Kreis nach Herbert Sinner (1900-1988), dem Tensid-Chemiker und Leiter der Waschmittel-Anwendungstechnik bei Henkel. Anwendung findet er beispielsweise bei Waschmaschinen, der Desinfektion und bei der Gebäudereinigung.

Der Wirkungsmechanismus besteht im Wesentlichen aus dem Zusammenspiel von vier Faktoren:

1. Mechanik (Kontakt zwischen der zu reinigenden Oberfläche und Reinigungsmittel)

2. Zeit

3. Temperatur

4. Chemie (Reinigungsmittel und dessen Konzentration)

 

Die vier Faktoren sind direkt voneinander abhängig und sollten stets dieselbe Gesamtsumme ergeben. Wenn also aufgrund der speziellen Anforderungen ein Faktor abgeschwächt werden muss, dann muss ein anderer entsprechend verstärkt werden. Das Verhältnis der Faktoren ist abhängig von der Art der Verschmutzung und der zu reinigenden Materie. Das Zusammenwirken aller vier Faktoren entscheidet den Erfolg oder Misserfolg der Reinigung.

Dabei ist allerdings folgendes zu beachten:

  • Zeit und Temperatur beeinflussen Chemie und Mechanik
  • Chemie und Mechanik beeinflussen sich gegenseitig

Dank unserer langjährigen Erfahrung und genauen Kenntnisse von chemischen Reinigungsmitteln, Oberflächen und Materialien können wir für jeden Anwendungsfall die kosteneffektivste Lösung für Sie entwickeln. Darüber hinaus berücksichtigen wir natürlich auch alle relevanten Vorschriften und Richtlinien.


EINSATZBEREICHE FÜR PALETTENWASCHANLAGEN

Lebensmittelindustrie

In der Lebensmittelindustrie mit ihren besonders hohen Anforderungen an Hygienevorschriften ist ein regelmäßiges säubern von Paletten eine Notwendigkeit, um Kontaminationen zu vermeiden. Je nach Betriebsart und Größe können sich sowohl reine Palettenwaschanlagen mit vertikaler Einfuhr als auch unsere kombinierten Paletten- & Behälterwaschanlagen als sinnvoll erweisen. Dabei sollte beachtet werden, dass die kombinierte Palettenwaschanlage je nur eine Art Waschgut aufnehmen kann, also Paletten und Behälter nicht gleichzeitig gereinigt werden können.

Fleischindustrie

Auch in der Fleischindustrie und anderen fleischverarbeitenden Betrieben werden häufig Palettenwaschanlagen eingesetzt, um den hohen Anforderungen der Hygienevorschriften zu entsprechen. Je nach Betriebsgröße sorgen Palettenwaschanlagen für regelmäßigen Nachschub an sauberen Paletten oder auch Kisten für den Transport der Erzeugnisse.

Bäckereien und Großküchen

Je nach Betriebsgröße können Palettenwaschanlagen auch in Bäckereien und Großküchen sinnvoll eingesetzt werden. Oft sind hier – abhängig von der Menge der anfallenden Paletten – die Paletten- & Behälterwaschanlagen gut geeignet, um durch die universelle Bestückung eine möglichst gute Auslastung zu gewährleisten.

Kosmetik- und Pharmaindustrie

In der Kosmetikindustrie oder der Pharmaindustrie, in denen zumindest genauso strenge Hygienevorschriften gelten wie in der Lebensmittelindustrie, sind Palettenwaschanlagen oft eine Notwendigkeit. Je nach Betriebsart und -größe können hier ähnlich wie in der Lebensmittelindustrie jegliche Palettenwaschanlagen sinnvoll eingesetzt werden.


BEDARFSPLANUNG FÜR PALETTEN-WASCHANLAGEN

Paletten-Waschanlage für die Industrie | Mohn GmbH

Paletten-Waschanlage Highline für die Industrie zur Reinigung von Kunststoff-Paletten Typ H1 im Durchlaufverfahren

Bei Umstellung eines Hygienekonzeptes oder bei Einrichtung einer neuen Produktionsanlage ist die Planung der notwendigen Hygienemaßnahmen außerordentlich wichtig. Hierzu gehört auch die Bedarfsplanung für Waschanlagen zur Reinigung von Paletten sowie deren Aufstellung an einem passenden Ort.

Die Wichtigsten allgemeinen Faktoren sind:

  • die Menge der zu reinigenden Paletten sowie deren Größen und zukünftigen, angenommenen Entwicklungen
  • der zu erwartende Grad der Verschmutzung und dessen Hartnäckigkeit
  • die Auflagen der zuständigen Lebensmittelkontrollbehörde (Hygienevorschriften)
  • individuelle betriebliche Anforderungen sowie räumliche Gegebenheiten

Als Spezialisten mit 20-jähriger Erfahrung erarbeiten wir gerne mit Ihnen den Bedarf und die Aufstellung der Paletten-Waschanlagen für Ihren Betrieb. Dabei haben wir neue Entwicklungen bei den gesetzlichen Hygienevorschriften immer im Blick. Die Planung ist dabei auch deswegen so wichtig, weil jeder Betrieb ganz einzigartige Anforderungen an industrielle Waschsysteme stellt, die gemeistert werden wollen.

    Palettenwaschanlagen können überall dort sinnvoll eingesetzt werden, wo eine regelmäßige Reinigung von Kunststoffpaletten, meist der Euro H1-Palette, sinnvoll oder notwendig ist. Dies betrifft insbesondere die im Anschluss genannte Industriebereiche, die hohe Anforderungen an Hygieneauflagen erfüllen müssen. Selbstverständlich können Palettenwaschanlagen in großen Betrieben auch sinnvoll eingesetzt werden, wenn dort eine regelmäßige Reinigung der Paletten sinnvoll erscheint und das Aufkommen hoch genug erscheint.


    Kontaktieren Sie uns

    Bei der Planung und Realisierung von Waschanlagen zur Reinigung von Paletten sind diverse Faktoren zu beachten. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.


    PALETTENWASCHANLAGEN VON MOHN

    Paletten-Waschanlage für die Industrie - Jetzt mit Fernwartungsoption | Mohn GmbH

    Paletten-Waschanlage Highline von Mohn - abgestimmt auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse für eine optimale Reinigung

    Jeder Betrieb hat eigene Anforderungen und Bedürfnisse – daher setzen wir von Mohn auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um die höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen. Denn das ist unser Antrieb und unser Ziel. Seit mehr als 20 Jahren sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für Planung und Realisierung von Konzepten für Industrie-Waschanlagen. Die Firma Mohn steht dabei für höchste Ansprüche und beste Qualität.

    Je nach betrieblichen Gegebenheiten und individuellen Bedürfnissen bieten wir eine große Auswahl an Palettenwaschanlagen an - auch in Form unserer kombinierten Waschanlagen mit horizontaler Beschickung, um neben Paletten auch Kisten und Behälter zu reinigen.

    Sogar die Fernwartung von Maschinen bieten wir optional an. Diese erfolgt über das TIA Portal von Siemens und ermöglicht den vollständigen Zugriff auf die gesamte digitalisierte Automatisierung von der digitalen Planung über integriertes Engineering bis zum transparenten Betrieb. Alle Betriebs-, Maschinen- und Anlagenabläufe lassen sich in dieser Entwicklungsumgebung optimieren.

    Bei der Wahl der passenden Anlage und deren Aufstellung helfen wir selbstverständlich gerne mit und beraten Sie vom ersten Moment an. Ein weiteres Plus bei der Entscheidung für eine Palettenwaschanlage von Mohn ist unser Bestreben, möglichst ressourcensparende Produkte zu entwickeln. Das hilft der Umwelt und senkt gleichzeitig Ihre Betriebskosten.


    MOHN SERVICES - DAS PLUS FÜR UNSERE KUNDEN

    Unser Anspruch

    Wir von Mohn setzen alles daran, unseren Kunden mit unseren Produkten die 100% Umsetzung der gesetzlichen Hygienevorschriften zu ermöglichen. Dafür stehen wir mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung ein und können Sie so auch bei hochkomplexen Fragen eingehend und fachlich kompetent beraten.

    Beratung und Innovation

    Für uns steht eine eingehende Beratung mit dem Kunden am Anfang unserer Kundenbeziehungen. So können Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung profitieren und können gemeinsam die besten Lösungen für Ihren Betrieb gefunden werden. Daneben setzen wir auf ständige Innovation unserer Produkte und ein intensives Monitoring der Entwicklungen auf Seiten des Gesetzgebers, um diesen wenn möglich immer einen Schritt voran zu sein.

    Kompetenter Service

    Unsere Service-Hotline ist an 5 Tagen in der Woche zu je acht Stunden für unsere Kunden erreichbar, um Fragen zu stellen und Sie bei Problemen mit Erste Hilfe zur unterstützen, wenn möglich. Zudem unterhalten wir eine eigene Fahrzeugflotte und ein umfassendes Ersatzteillager für unsere Produkte, so dass unsere Service-Techniker schnellstmöglich auch vor Ort in Ihrem Betrieb zum Einsatz kommen können, wenn Reparaturen notwendig sein sollten.

    Wartungsverträge

    Komplexe Anlagen wie beispielsweise unsere Palettenwaschanlagen, können sehr vom Abschluss eines Wartungsvertrages profitieren. Die regelmäßige Überprüfung und Wartung durch unsere kompetenten Service-Techniker hilft dabei, Probleme schon im Vorfeld zu erkennen und zu beheben, um Ausfälle möglichst komplett zu vermeiden, die den Betriebsablauf eventuell empfindlich stören könnten.