Sozialraumtechnik – praktische Lösungen für Umkleideräume

Was ist Sozialraumtechnik?

Unter den Oberbegriff Sozialraumtechnik fallen Einrichtungsgegenstände und Zubehör, wie sie sich in Umkleideräumen, Kantinen und Begegnungsräumen für Angestellte wiederfinden. Als Spezialist für Hygienetechnik und Ausstattungen im Hygienic Design für Produktionsbetriebe in der Lebensmittelindustrie bietet Mohn in dieser Kategorie ausschließlich Ausstattungen für Personal-Umkleideräume und die hygienisch korrekte Arbeitskleidungsaufbewahrung an. Wie bei den anderen Produktreihen legen wir auch hier Wert auf funktionales Design und gute Reinigungsmöglichkeiten, auch wenn in den Sozialräumen selbst natürlich nicht die gleichen strengen Vorschriften gelten, wie im Produktionsbereich.

Für personalintensive Produktionsbetriebe ist eine sinnvoll gestaltete und funktionale Sozialraum-Einrichtung von großer Bedeutung. So bieten Spinde neben dem Umkleiden die Möglichkeit zur Aufbewahrung persönlicher Dinge und spezialisierte Möbel zur Kleideraufbewahrung wie z.B. Schuhschränke erleichtern den Ablauf des Umkleidens bei Schichtantritt. Eine sinnvolle Ergänzung bilden Sitzbänke, die Multifunktional als Sitzgelegenheit und Zwischenablage genutzt werden können und einem Umkleideraum darüber hinaus als teilendes Element Struktur verleihen. Eine gute Organisation durch spezialisierte Kleideraufbewahrungs-Systeme ermöglicht zudem einen reibungslosen und zügigen Ablauf.

Bekleidungsaufbewahrung

Die Kategorie Bekleidungsaufbewahrung innerhalb der Sozialraumtechnik umfasst verschiedene Möbel und Garderoben-Installationen zur hygienegerechten Aufbewahrung und Bereitstellung der Arbeitskleidung (nach LMHV). Hierzu gehören unter anderem Hakenleisten, Schuh-/Clog- und Stiefelaufbewahrungslösungen, Kleiderschränke und Garderoben.

Umkleideraumeinrichtung

In der Kategorie Umkleideraum-Einrichtungen finden sich alle Produkte, die für einen funktionale Umkleideraum benötigt werden. Dies reicht von Spinden in verschiedenen Ausführungen nach EU-Richtlinie und speziellen UV-C-Kleiderschränken zur Entkeimung über Sitzbänke bis hin zu Bekleidungsausgabe-Einrichtungen, Kleingefachschränke und Überschwenkbänke.

Trinkbrunnen

Nur eine kleine Kategorie, aber die Bereitstellung von Trinkwasser gehört zur Grundausstattung von Umkleideraum-Einrichtungen und damit zu eigentlich jeder Form des Sozialraumes. Der im Produktportfolio angebotene Trinkbrunnen ist funktional und komplett aus gebürstetem, rostfreiem Edelstahl und somit gut und schnell zu reinigen.

Zubehör

In dieser Kategorie bieten wir spezielles Zubehör, dass optimal auf unsere Garderobenschränke abgestimmt ist. Dazu zählen beispielsweise besonders stabile Kleiderbügel in Hygienieausführung aus Edelstahl.        Schürzenbügel bieten wir in Ausführungen aus Rundstahl oder Rundrohr an, die eine optimale Trocknung durch automatisches Spreizen erreichen.

Ihre Ansprechpartner

Sie haben weitere Fragen zu unserer Sozialraum-Ausstattung oder zum Thema Hygiene und Reinigungstechnik und wünschen eine persönliche Fachberatung? Telefonisch oder sehr gerne auch vor Ort. Unsere erfahrenen Fachberater finden die optimale Lösung für Sie.


EINSATZGEBIETE DER MOHN SOZIALRAUMTECHNIK

Sozialraumtechnik als Oberbegriff umfasst generell ganz verschiedene Formen von Räumlichkeiten, die von Kantinen über Pausenräume bis hin zu Umkleideräumen reichen können. Als Hersteller von hochwertiger Hygiene- und Reinigungstechnik mit besonderem Fokus auf die Lebensmittelindustrie mit ihren besonders hohen Hygienestandards, konzentriert sich das Angebot von Mohn bei der Sozialraumtechnik allerdings ganz auf Umkleideraum-Einrichtungen mit der Bekleidungsaufbewahrung und spart andere Sozialraum-Formen aus.

Für personalintensive Produktionsbetriebe ist eine sinnvoll gestaltete und funktionale Sozialraum-Einrichtung von großer Bedeutung. So bieten Spinde neben dem Umkleiden die Möglichkeit zur Aufbewahrung persönlicher Dinge und spezialisierte Möbel zur Kleideraufbewahrung wie z.B. Schuhschränke erleichtern den Ablauf des Umkleidens bei Schichtantritt. Eine sinnvolle Ergänzung bilden Sitzbänke, die Multifunktional als Sitzgelegenheit und Zwischenablage genutzt werden können und einem Umkleideraum darüber hinaus als teilendes Element Struktur verleihen. Eine gute Organisation durch spezialisierte Kleideraufbewahrungs-Systeme ermöglicht zudem einen reibungslosen und zügigen Ablauf.

Lebensmittelindustrie und Schlachthöfe

Produktionsbetriebe der Lebensmittelindustrie und Schlachthöfe sind personalintensive Betriebe mit hohem Bedarf an funktionalen Einrichtungen für Sozialräume bzw. Umkleideräume. Genau für diese Betriebe sind die Produkte der Kategorie Sozialraumtechnik besonders gut geeignet.

Großküchen und Bäckereien

Die Sozialraum-Einrichtungen eignen sich natürlich auch für Großküchen und (Groß-)Bäckereien. Gerade der Bereich Umkleideräume und das Bereitstellen sowie die Aufbewahrung der Arbeitskleidung können durch Produkte der Sozialraumtechnik effizient und damit zeit- und platzsparend geplant und umgesetzt werden.

Landwirtschaftliche Betriebe

Manche landwirtschaftlichen Betriebe mit einem hohem saisonalen Arbeitsaufkommen oder aber mit einer bestimmten Größe können ebenso von Produkten aus der Kategorie Sozialraumtechnik profitieren. So lassen sich die Abläufe vor Arbeitsbeginn und nach Arbeitsende mithilfe unserer Produkte optimieren.

Metzgereien und andere Kleinbetriebe in der Lebensmittelverarbeitung

Sozialräume sind auch in kleineren Betrieben ab einer gewissen Mitarbeiteranzahl eine durchaus sinnvolle Einrichtung, die die Abläufe angenehmer und effizienter zu gestalten helfen. Je nach Größe des Betriebes können hier aber schon einige wenige Spinde, Kleideraufbewahrungslösungen und Hakenleisten ausreichen.


PLANUNG VON SOZIALRÄUMEN - TEIL EINES UMFASSENDEN HYGIENEKONZEPTES

Planung und Realisierung von Sozialraumtechnik | Mohn GmbH

Planung und Realisierung von Sozialräumen - für jede Branche

Bei der Planung von Sozialräumen gilt es, drei Faktoren miteinander zu versöhnen.

Die ersten beiden sind Effizienz und Funktionalität – also das möglichst reibungslose und schnelle Abwickeln des Umkleidens vor und nach der Schicht unter Berücksichtigung der geltenden EU-Richtlinien und der Lebensmittelverordnung LMHV.

Als dritter Faktor stellt der Komfort – also das Wohlbefinden des Personals im Sozialraum – einen nicht so leicht greifbaren Faktor dar. Daher konzentrieren wir unsere Expertise im Bereich Umkleideräume und Arbeitskleidungsaufbewahrung der Mohn Sozialraumtechnik vor allem auf Effizienz und Funktionalität.


SOZIALRAUMTECHNIK VON MOHN

Sozialraumtechnik aus Edelstahl - im Sinne der Hygienerichtlinien

Sozialraumtechnik aus Edelstahl - im Sinne der Hygienerichtlinien

Als Spezialist für Hygienetechnik mit Fokus auf die Lebensmittelindustrie greifen wir auf jahrzehntelange Erfahrung zurück. Mit diesem Wissens- und Erfahrungsschatz beraten wir unsere Kunden gerne auch bei der Planung ihrer Sozialräume im Bereich Umkleide – von der Einrichtung bis hin zur Organisation.

Auch wenn Umkleideräume strenggenommen nicht Teil des Hygienekonzeptes in einem Produktionsbetrieb sein müssen, ist die Integration dieser in das Konzept insbesondere bei Betrieben mit sensiblen Hygienevorschriften durchaus sinnvoll. Unser Anspruch ist dabei, unseren Kunden mit den Produkten unserer Sozialraumtechnik und aus anderen Bereichen die Umsetzung der Hygienevorschriften zu ermöglichen.


VORTEILE UND SERVICE

Unser Anspruch

Wir streben danach, unseren Kunden die 100%ige Umsetzung der Hygienevorschriften mithilfe unserer Produkte auch unter schwierigen Bedingungen zu ermöglichen. Die jahrzehntelange Erfahrung und ständige Innovation erlauben es uns zudem, unseren Kunden auch bei der Planung von komplexen Hygienekonzepten beratend zur Seite zu stehen. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, der schon in den Sozialräumen wie z.B. Umkleiden beginnt.

Fachliche Beratung und Innovation

Unsere Fachleute und Techniker stehen jederzeit bereit, unsere Kunden mit ihrem Wissen fachlich zu beraten. Gleichzeitig lassen wir genau diese Erfahrung und dieses Wissen aus der Praxis in die Entwicklung unserer Produkte einfließen, um unseren Kunden innovative und funktionale Sozialraumtechnik-Lösungen anbieten zu können. Natürlich beobachten wir dabei auch ständig die Entwicklungen auf Seiten des Gesetzgebers, um anstehenden Änderungen und neuen Vorschriften proaktiv begegnen zu können.

Kompetenter Service

Wir bieten unseren Kunden mit unserer Hotline an 5 Tagen die Woche zu jeweils 8 Stunden eine kompetente Kontaktmöglichkeit für Fragen und schnelle Hilfe. Hinzu kommen unser umfangreiches Ersatzteillager und unsere mobilen Servicetechniker, die dank eigener Fahrzeugflotte zeitnah vor Ort im Produktionsbetrieb Probleme an Maschinen und Anlagen beheben können.