Durchlauf-Sohlenreinigungsmaschine Typ Sole-Star Highline

Zur zwangsgeführten Reinigung + Desinfektion der Sohlen 

  • Robuste und hygienische Bauweise
  • "Hygienic-Design"
  • Beidseitiges Geländer für sicheren Stand
  • Bürstenwalzen ohne Werkzeug herausnehmbar
  • Hohe Borstenqualität bei großflächigem Felderbesatz
  • SIEMENS-Logo Steuerung, frei programmierbar
  • Laufzeit der Bürstenwalzen einstellbar
  • Dosiermenge einstellbar
  • Federtopftechnik zur Einsparung von Wasser, Chemie und Energiekosten
  • Sensorgesteuerte Bürstenwalzenrotation für Hin- und Rückweg
  • Mit Seitenauftrittschutz und Spritzschutz
  • Auch als Trockenversion erhältlich (z. B. für Backwarenbranche)

TypAusführungBürstenlängeAbmessungen
B x T x H in mm
Sole-Star 800-RechtsDurchgang Rechts nach Links 400 mm1300 x 860 x 1410
Sole-Star 800-LinksDurchgang Links nach Rechts 400 mm1300 x 860 x 1410
Sole-Star 1100-RechtsDurchgang Rechts nach Links 700 mm1300 x 860 x 1710
Sole-Star 1100-LinksDurchgang Links nach Rechts 700 mm1300 x 860 x 1710
Sole-Star 1500-RechtsDurchgang Rechts nach Links 1100 mm1300 x 860 x 2110
Sole-Star 1500-LinksDurchgang Links nach Rechts 1100 mm1300 x 860 x 2110
Sole-Star 2000-RechtsDurchgang Rechts nach Links 1600 mm1300 x 860 x 2610
Sole-Star 2000-LinksDurchgang Links nach Rechts 1600 mm1300 x 860 x 2610
Seitlicher Auftritt
Stiefelreinigungsmodul, Boot-Star-I-M mit Bypass  

Kein Produkt im Anfragekorb!

Bitte wählen Sie den gewünschten Artikel, indem Sie durch Mausklick ein Häkchen in das graue Feld neben der Artikel-Nr. setzen.

Material

Edelstahl rostfrei 1.4301, Oberflächen gebürstet

 

Funktionsbeschreibung:

Die Durchlauf-Sohlenreinigungsmaschine "Sole-Star Highline" dient zur optimalen Reinigung und Desinfektion der Schuh- und Stiefelsohlen bei einem hohen Maß an Sicherheit durch hygienische Zwangsführung des Personals. Zwei waagerecht, rotierende Bürstenwalzen mit großflächigem Felderbesatz, die unter einem Laufrost aus Edelstahl liegen, garantieren eine gründliche Reinigung bzw. Desinfektion der Sohlen bei minimalem Zeit- und Energieaufwand. Beim Überschreiten des Laufrostes werden die Schuhsohlen durch die über dem Rost herausragenden Borsten gereinigt und gleichzeitig desinfiziert. Die Aktivierung der Bürstenrotation erfolgt sensorgesteuert, mittels Federtopftechnik sobald das Laufrost zur Sohlenreinigung betreten wird. Die Federtopftechnik wurde zur Einsparung von Wasser, Chemie und Energiekosten entwickelt und ist zum Patent angemeldet. Die Zugabe des Reinigungs- & Desinfektionsmittelgemischs erfolgt automatisch über ein einstellbares Dosiersystem. Zur Säuberung der Bürstenschächte können die 2 Bürstenwalzen problemlos ohne Werkzeug entnommen werden.

 

 

 

 

Technische Daten

Netzanschluss3 x 400 V/N/PE; 50-60 Hz
Leistung  0,5 kW
Ablauf 2" (DN 50)
Wasseranschluss3/4" AG, Mischwasser max. 43° C
Absicherung16 A

Referenzfotos

Diese Produkte könnten Sie ebenfalls interessieren: