Durchlauf-Waschanlage in der Backwarenindustrie

Für einen Hersteller aus der Backwaren-Industrie hat die Mohn GmbH eine Durchlauf-Waschanlage realisiert, die sowohl Transportkisten als auch Backbleche reinigt. Basis der Installation ist eine Behälter-Waschanlage Typ DLWA 250 Highline, die standardmäßig als „BACK Version“ mit ihren Tunnelabmessungen auf den Einsatz in Bäckereien abgestimmt ist.

Durchlauf-Waschanlage mit Gebläsemodul Bild zum Vergrößern bitte Anklicken

Projektbeschreibung und Besonderheiten

  • Die Stundenleistung der Industrie-Waschanlage liegt bei ca. 250 bis 300 Kisten bzw. 120 bis 150 Backblechen. Die Waschtunnel-Durchlaufbreite beträgt 600 mm. Die Kisten und Körbe werden durch die Waschanlage in Längsrichtung befördert. Die Waschtunnel-Durchlaufhöhe ist passend für niedrige und hohe Kisten (z.B. mit 400 oder 450 mm Höhe zur Auslieferung in die Bäckerei-Filialen).
  • Die 600 mm Durchlaufbreite ist speziell für die im Backbetrieb vorhandenen 980x580 mm dimensionierten Backbleche gedacht. Diese Bleche werden durch spezielle seitliche Niederhalterungen (im Tunneleinlauf im Bild oben zu sehen) fixiert, sodass sie durch den Wasserdruck nicht aus der Führung „gedrückt“ werden.
  • Der Tank verfügt, je nach Zulauftemperatur, über eine 20 oder 30 kW-Heizung (elektrisch / Dampf / Thermoöl – je nach Anforderung), um auch angebackenen Schmutz effektiv entfernen zu können. Für die Bäckerei wurde in der Hauptwaschzone eine 20 kW starke Heizung installiert. Die Waschtemperatur beträgt hier rund 55°C. Die Nachspülzone arbeitet mit einem Durchlauferhitzer mit 10 kW Leistung.
  • Der große Außenkastenfilter nimmt Grobschmutz wie Saaten oder Kuchenreste auf. Die Verschmutzung wird hierbei in den Außenfilter gespült, welcher auch während des laufenden Betriebs einfach gereinigt werden.
  • Nach einer Frischwasserspülung, bei der überschüssiges Reinigungsmittel entfernt wird – das Wasser läuft hierbei über Kaskadensystem in den Tank, aufschwimmender Schmutz wird über den Filter ausgeschwemmt – fahren die Kisten und Bleche durch eine Neutralzone in die Abblaszone. Hier blasen zwei Hochdruckventilatoren mit je 5 kW das Waschgut von allen Seiten ab.
  • Die Gesamtlänge der Anlage mit Abblasung beträgt rund 8.000 mm.

Bei Fragen zu diesem Projekt beraten wir Sie gern telefonisch unter +49 (0) 2354 -94 45-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Gerne rufen wir Sie auch zu Ihrem Wunschtermin an. Sie bestimmen das Datum und die Uhrzeit. Nutzen Sie hierfür einfach unseren Rückrufservice.