Produktübersicht

Sie sind hier: Startseite > Produkte > Schränke > Hygieneausführung

Hygieneausführung 1-3 (HS/ H1/ H2/ H3) DIN 18865-9

Die Hygieneausführung ist eine DIN Norm, die festlegt, welche Voraussetzungen Edelstahlmöbel erfüllen müssen um beispielsweise einen Reinraum ausstatten zu dürfen. Dabei wird jedes einzelne Bauteil an einem Möbelstück, wie Türen, Schubladen, Spülen genauestens anhand dieser Vorgaben geprüft.

Standardausführung HS

   Standardausführung HS

 

  • Seitenwände und Rückwand aus einem Stück
  • Boden fugendicht und fest eingebaut
  • Rundungen 3 mm oder kleiner
  • Auflagen beliebig. 
Hygieneausführung H1         

   Hygieneausführung H1

 

  • Boden und Wände dicht und fugenfrei verschweißt
  • Deckblech ohne besondere Anforderungen aufgesetzt
  • Boden und Wände mit Rundungen 3 mm oder kleiner

 

Hygieneausführung H2

   Hygieneausführung H2

 

  • Boden und Wände dicht und fugenfrei verschweißt
  • Deckblech ohne besondere Anforderungen aufgesetzt
  • Boden und Wände mit Rundungen 20 mm oder größer
Hygieneausführung H3

   Hygieneausführung H3

 

  • Boden und Wände dicht und fugenfrei verschweißt
  • Alle Rundungen 20 mm oder größer
Hygieneausführung, DIN 18865-9, Reinraum, Schrank, Edelstahlmöbel,
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Mohn-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos OK