Produktübersicht

Sie sind hier: Startseite > Produkte > Hygienetechnik > HYGIENESCHLEUSEN > HIGHLINE-Variante > Clean-Check (1-spurig)

Hygieneschleuse Clean-Check Highline

aus Edelstahl rostfrei 1.4301 Edelstahl rostfrei

1-spurige, zwangsgeführte Desinfektion der Sohlen & Hände.
Personenvereinzelung: Freigabe erst nach erfolgter Medienapplikation!

  • Highline Variante mit vandalismussicherem Drehkreuz
    (10 Jahre Garantie)*
  • Gekapselter IP68-Sensor zur Endlagenerkennung des Drehkreuzes
  • Hygienic-Design
  • Durchgangsrichtung Links oder Rechts erhältlich
  • 2-Hand Desinfektionsautomat mit überlistungssicherer Sensortechnik
  • SIEMENS-Logo Steuerung, frei programmierbar
  • Rückweg elektrisch freigegeben oder dauerhaft gesperrt
  • Federtopftechnik zur Einsparung von Wasser, Chemie und Energiekosten
  • Sensorgesteuerte Bürstenwalzenrotation für
    Hin- und Rückweg
  • Bürstenwalzen ohne Werkzeug entnehmbar
  • Dosierung der Applikationsmenge einstellbar
  • Optische Kanisterleermeldung über Multi-LED
  • Inklusive Kanisterhalterungen
  • Auch als Trockenversion erhältlich (z. B. Backwarenbranche)

*auf die Drehkreuzmechanik

Typ BürstenlängeAbmessungen
L x B x H in mm
 Art.-Nr.

800-Rechts

 400 mm

 1410 x 1060 x 1785

 11.10.07.42

1100-Rechts

 700 mm 1710 x 1060x 1785 11.10.07.44

1500-Rechts

 1100 mm 2110 x 1060 x 1785 11.10.07.46

2000-Rechts

 1600 mm 2610 x 1060 x 1785 11.10.07.48

800-Links

 400 mm1410 x 1060 x 1785 11.10.07.43

1100-Links

 700 mm1710 x 1060 x 1785 11.10.07.45

1500-Links

 1100 mm2110 x 1060 x 1785
 11.10.07.47

2000-Links

 1600 mm2610 x 1060 x 1785
 11.10.07.49


 


Technische Daten:
Netzanschluss:       3 x 400 V/N/PE; 50-60 Hz
Leistung:                0,6 kW / Absicherung:          16 A
Wasseranschluss:   3/4" AG, Mischwasser max. 43° C
Ablauf:                   2" (DN 50)




 

Funktionsbeschreibung:


Die Hygieneschleuse vom Typ Clean-Check Highline wurde zur optimalen Reinigung und Desinfektion der Schuhsohlen sowie Desinfektion der Hände bei einem hohen Maß an Sicherheit durch hygienische Zwangsführung des Personals konzipiert.

Zwei waagerecht liegende, rotierende Bürstenwalzen mit großflächigem Felderbesatz, die mit einem Laufrost aus Edelstahl abgedeckt sind, garantieren eine gründliche Reinigung bzw. Desinfektion der Sohlen bei minimalem Zeit- und Energieaufwand.

Die Aktivierung der Bürstenrotation erfolgt automatisch sensorgesteuert, sobald das Laufrost der Bürstenwalzen betreten wird, ausgelöst über eine neuartige Federtopftechnik . Beim Überschreiten des Laufrostes werden die Schuhsohlen durch die über dem Rost herausragenden Borsten gereinigt und gleichzeitig desinfiziert.

Die Zugabe des Reinigungs- & Desinfektionsmittelgemischs erfolgt automatisch über ein einstellbares Dosiersystem. Zur Säuberung der Bürstenschächte können die Bürsten ohne Werkzeug entnommen werden.



Nachdem beide Hände in den Desinfektionsschächten des Handdesinfektionsautomatens durch die überlistungssicheren Sensoren erfasst wurden, werden die Hände über je 2 Vollkegelstrahldüsen großflächig benetzt. Anschließend wird das Drehkreuz zum Durchgang für eine Person freigegeben. Bei Spannungsausfall bzw. betätigtem NOT-Aus Taster sind beide Richtungen des Drehkreuzes frei drehbar.




Optionen:

  • Opens internal link in current windowStiefelreinigungsmodul, Boot-Star I-M mit Bypass für Clogträger
  • Drehkreuz-Rückwegfreigabe (elektr.) über, z. B. Pilztaster, Transponder usw.
  • Seitlicher Auf- oder Abtritt, Art.-Nr. 10.00.00.86
  • Dokumentenablage Typ I (Draht), Art.-Nr. 18.00.00.92
  • Dokumentenablage Typ II (Blech), Art.-Nr. 18.00.00.93
  • Desiwanne + Abtropfzone, statt Bürstenwalzen (Opens internal link in current windowTyp Desi-Check)
  • 2-Hand Seifenbenetzung statt Handdesinfektion, Art.-Nr. 10.00.00.92



Irrtum und technische Änderunge vorbehalten!



 

Diese Produkte könnten Sie ebenfalls interessieren:

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Mohn-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos OK